Wolkenkissen mit Kartoffeldruck

Vor ewigen Zeiten habe ich für die Wummelkiste ein DIY Beitrag zum Thema Kartoffeldruck geschrieben und weil ich das bis heute so gern mag, möchte ich euch heute zeigen, wie ihr mit einer einfachen Kartoffel, einem Ausstechförmchen, etwas Textilfarbe und Stoff tolle und individuelle Kissenhüllen bedrucken könnt.

Wolken drucken mit Kartoffeldruck

Kartoffeldruck

Folgendes benötigt ihr:

Um aus der Kartoffel nun einen Stempel zu machen, halbiert ihr sie und presst anschließend das Ausstechförmchen so weit wie es geht in die Schnittfläsche der Kartoffel.

Wolken drucken mit Kartoffeldruck

Mit einem Messer schneidet ihr jetzt einmal um das Ausstechförmchen herum.

Wolken drucken mit Kartoffeldruck

Dann könnt ihr den überflüssigen Teil ganz leicht abstreifen und habt einen tollen Stempel.

Wolken drucken mit Kartoffeldruck

Tupft die Druckfläche an einem Küchentuch jetzt trocken, dann haftet die Farbe besser an der Kartoffel.

Legt euch eine Unterlage (z.B. einen Müllbeutel) zurecht und platziert eure Kissenhülle dadrauf. Wenn ihr die Kissenhülle selber nähen möchtet, zeige ich euch hier wie man eine Kissenhülle mit Hotelverschluss näht. Bedruckt den Stoff dann am Besten vor dem Zusammennähen. Nutzt ihr eine fertige Kissenhülle, legt ein Stück Pappe oder Folie in die Kissenhülle, damit die Farbe beim Drucken nicht auf die Rückseite durchsickert.

Mit einem Pinsel gebt ihr jetzt die Farbe auf die Druckfläche der Kartoffel.

Wolken drucken mit Kartoffeldruck

Und dann könnt ihr auch schon mit dem Kartoffeldruck starten. Presst die Kartoffel dazu auf den Stoff und achtet darauf, dass ihr beim Aufdrücken nicht verrutscht.

Wolken drucken mit Kartoffeldruck

Druckt ein Muster eurer Wahl auf den Stoff. Ich habe mich dafür entschieden, die Wolken versetzt auf die Hülle zu drucken.

Ist der Stoff mit eurem Kartoffeldruck  verschönert, muss dieser erst einmal trocknen.

Wolken drucken mit Kartoffeldruck

Nach dem Trocknen muss die Farbe, wie vom Hersteller angegeben, fixiert werden. In den meisten Fällen geschieht das durchs Bügeln. Um das Bügeleisen nicht zu verschmutzen, legt unbedingt ein Stück Backpapier zwischen dem bedruckten Stoff und dem Bügeleisen.

Wolken drucken mit Kartoffeldruck

Nun habt ihr entweder eure fertige Kissenhülle vor euch liegen oder, wenn ihr euch entschieden habt, die Kissenhülle selbst zu nähen, ihr beginnt mit dem Nähen der Hülle.

Am Schluss werdet ihr euch aber sicher über das schöne Ergebnis freuen! ♥

Wolken drucken mit Kartoffeldruck

Und wenn man, wie ich, nicht genug bekommt, dann hört man so schnell nicht mehr auf mit dem Kartoffeldruck.

Wolken drucken mit Kartoffeldruck

Ich wünsche euch einen wundervollen Start in das Wochenende!

Alles Liebe
♥ ♥ ♥ Christina

5 Kommentare

  1. Pingback: Mädchenbluse Frida für Emma | Probenähen Eulenmeisterei | christinaa

  2. Pingback: Lässiges Upcycling-Ostershirt – Part 1 | CUT.SEW.LOVE.

  3. Pingback: Bald passiert hier wieder mehr...ein bisschen Kartoffeldruck gibt es aber jetzt schon - Ellies Handmades

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.