Tasche nähen und bedrucken

Heute zeige ich, wie man Stoff auch mit ganz einfachen Mitteln, in diesem Fall einen Korken, bedrucken und sich daraus anschließend einen schönen Shopper ( Tasche) nähen kann.

Zum Bedrucken brauchen wie wie immer Textilmalfarbe, eine Unterlage, Stoff (z.B. von stoffe.de*) , ein kleines Schälchen und einen Korken.

01-Shopper Nähanleitung Stempelmaterial klein

Gebt die Farbe in das Schälchen, tunkt den Korken in die Farbe und drückt diesen anschließend auf euren Stoff.

02-Shopper Nähanleitung Korkenstempel klein

Das macht ihr so lang, bis der Stoff bedruckt ist. Lasst die Farbe dann trocknen und fixiert sie nach Herstellerangabe der Textilmalfarbe.

Fertig seid ihr mit dem Druck und es kann ans Nähen gehen. Dazu braucht ihr:

  • 2x den bedruckten Stoff (je 40cm x 35cm)
  • 2x Stoff in einer Kontrastfarbe, bei mir schwarz (je 40cm x 15cm)
  • 2x Futterstoff (je 40cm x 49cm)
  • 2 Lederstreifen (je 3cm x 40cm)
  • 4 Hohlnieten
  • Hammer
  • Lochzange
  • Nähmaschine

Steckt als erstes den Kontraststoff rechts auf rechts an die Unterseite des bedruckten Stoffes.

03-Shopper Nähanleitung Boden und Seitenteile zusammenstecken klein

Näht dann beide Stoffteile zusammen, bügelt die Naht in Richtung des schwarzen Stoffes und Steckt beide Außenstoffteile rechts auf rechts zusammen.

04-Shopper Nähanleitung Seiten zusammen stecken klein

Nun näht ihr von der oberen linken Seite einmal herum bis ihr oben rechts ankommt. Denkt bitte bei allen Nähten daran, diese am Anfang und am Ende der Naht mit zwei, drei Rückwärtsstichen und anschließenden Vorwärtsstichen zu verriegeln.

05-Shopper Nähanleitung Seiten zusammen nähen klein

Jetzt werden die Ecken abgenäht. Faltet den Stoff dazu am Boden so, dass die untere Naht genau auf die Seitennaht trifft und dabei eine Ecke entsteht. Von der Spitze der Ecke messt ihr 4 cm ab, zieht dort eine Hilfslinie und steckt die Ecke fest.

06-Shopper Nähanleitung Ecken abstecken klein

Anschließend näht ihr genau an der Hilfslinie entlang und schneidet dann das überstehende Stück Stoff ab.

07-Shopper Nähanleitung abgenähte Ecken klein

Genauso verfahrt ihr auch mit der anderen Ecke. Wendet den Beutel dann auf rechts.

08-Shopper Nähanleitung Außenseite klein

Mit dem Futterstoff macht ihr es ebenfalls wie oben beschrieben. Seiten- und Bodennaht schließen und dann die Ecken abnähen.

09-Shopper Nähanleitung genähtes Innenteil klein

Den Futterstoff Beutel lasst ihr auf links und steckt den auf rechts gewendeten Außenstoff Beutel in den Futterstoff Beutel. Fixiert die Öffnung nun rundherum mit Stecknadel.

10-Shopper Nähanleitung Innenteil in Außenteil gesteckt klein

Näht dann einmal rundherum, lasst dabei aber eine Wendeöffnung.

11-Shopper Nähanleitung Wendeöffnung klein

Durch die Öffnung wendet ihr jetzt den Beutel so, dass die rechte Seite des Außenstoffs außen ist und die rechte Seite des Futterstoffs im Beutel steckt.

Bügelt die Wendeöffnung und den Rest der Naht schön glatt und näht Füßchenbreit einmal herum. Anschließend näht ihr nochmal drumherum, diesmal aber mit einem Abstand von 1,5 cm. (Diese Doppelnat habe ich bei pattydoo gesehen und fand sie so schön, dass ich sie gleich mit übernommen habe.).

13-Shopper Nähanleitung äüßere Doppelnaht klein

Der Beutel ist jetzt schon fast fertig, nur die Träger fehlen noch. Dazu benötigt ihr jetzt die Lederstreifen, Hohlnieten, Lochzange (nicht mit auf dem Bild) und den Hammer (nicht mit auf dem Bild).

14-Shopper Nähanleitung Hänkel anbringen klein

Mit der Lochzange macht ihr Löcher an die Enden der Lederriemen. Die Löcher dürfen nur so groß sein, dass die Nieten gerade so durchpassen. Platziert die Träger anschließend dort an der Tasche wo er später sein soll und markiert euch den Punkt des Lochs vom Lederriemen auf dem Stoff. Auch dort macht ihr mit Hilfe der Lochzange ein Loch. Steckt dann den längeren Teil der Hohlniete von rechts durch den Lederriemen und den Stoff und drückt den kürzeren von der Innenseite der Tasche drauf. Dann ein, zwei kräftige Schläge mit dem Hammer und der Riemen sitzt fest. So verfahrt ihr auch mit den weiteren drei Enden der Riemen.

15-Shopper Nähanleitung Hänkel klein

Und dann ist der Shopper / die Tasche auch schon fertig.

16-Shopper Nähanleitung klein

Und weil hier eine Tasche entstanden ist geht der Beitrag direkt zu TT – Taschen und Täschchensammlung.

*Ein großer Dank geht an stoffe.de, die mich mit dem Stoff für diesen Beitrag ausgestattet haben.

*(Diesen Beitrag habe ich ursprünglich auf meinem DIY Blog “Ellies Handmades” veröffentlicht)

4 Kommentare

  1. Pingback: DIY: Shopper / Tasche nähen und bedrucken - Ellies Handmades

  2. Was für eine schöne Idee! Stoffmalfarbe habe ich noch nie verwendet, das muss ich mir unbedingt mal merken.
    Dein Beutel sieht echt schickt aus.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    • christinaa

      Vielen Dank liebe Katrin!
      Du solltest es unbedingt einmal ausprobieren, es macht viel Spaß.

  3. Pingback: Simple Tote Bag - Gratis Anleitung mit Schnittmuster + Verlosung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.