Stempel, Stoffdruck und eine Naehanleitung fuer eine Kissenhuelle

Weil ich gerade total im Stoffdruck Fieber bin, gibt es heute eine erste Anleitung dazu.
Ich zeige Euch, wie Ihr mit Stempelgummi und etwas Textilmalfarbe Eure Stoffe ganz individuell bedrucken könnt.

Ananas-Wassermelone Stoffdruck Kissen

Um mit dem Stempel schnitzen loslegen zu können, benötigt Ihr:

  • Stempelgummi
  • Linolschnitzsetz
  • weichen Bleistift
  • Holzblock
  • eventuell eine Vorlage

Stempel vorbereiten klein

Ich habe mir für meinen Stempel zuerst eine Vorlage am Computer entworfen und diese auf den Stempelgummi übertragen, ihr könnt aber auch direkt auf dem Gummi malen. Wenn Ihr mit einer Vorlage arbeitet, druckt Euch diese aus und zeichnet alles, was auf den Stempel soll, mit dem weichen Bleistift nach. Legt dann die bemalte Seite auf den Stempelgummi und streicht mit einem Lineal fest über die Vorlage. Jetzt sollte Euer Motiv schon grob auf dem Gummi zu sehen sein. Malt es nun ggf. nochmal nach.

Nachzeichnung auf Stempelgummi klein

Jetzt geht es ans Schnitzen. Nehmt Euch das dünnste Messer und schnitzt damit zuerst um alle Linien herum. Anschließend könnt Ihr Euch ein größeres Messer, für die größeren wegzuschneidenden Flächen, nehmen und alles weg schnitzen, was nicht als Motiv gewollt ist.

fertig geschnitzter Stempel klein

Der Stempel muss nun nur noch auf einen Holzblock geklebt werden und dann ist er auch schon fertig. Macht vor dem Drucken auf Stoff unbedingt einen Probedruck und schaut, ob das Motiv auch wirklich so ausschaut, wie Ihr es Euch wünscht.

Stempel Probedruck quer klein

Nun können wir uns an den Stoffdruck machen.

Überlegt Euch vorher was Ihr mit dem bedruckten Stoff machen wollt und schneidet ihn auf die passende Größe zu. Für die Kissenhülle, die ich Euch gleich zeige, sollten es zwei Stücke vorgewaschener Stoff sein. Eines in der Größe Eures Füllkissens plus Nahtzugabe und das andere Stück in der Größe Eures Füllkissens plus Nahtzugabe plus 15cm für den Hotelverschluss.

Deckt Eure Arbeitsfläche mit einem Müllbeutel oder Ähnlichem ab, platziert die Stoffe darauf und fixiert diese ggf. an den Ecken mit etwas Klebeband.

Neben dem Stoff* und dem Stempel benötigt Ihr noch:

  • Textilmalfarbe*
  • ein Schwämmchen oder Pinsel
  • eine kleine Plastikschüssel

Stempelutensilien klein

Nehmt mit dem Schwämmchen etwas Farbe auf und tupft diese dann mit dem Schwämmchen vorsichtig auf den Stempel.

Farbe mit Schwämmchen auftragen klein

Ist das gesamt Motiv mit einer dünnen Schicht Farbe bedeckt, drückt Ihr den Stempel auf Euren Stoff. Passt auf, dass Ihr dabei nicht verrutscht, das passiert schnell mal, wenn man zuviel Farbe auf den Stempel getupft hat.

Druckt Euer Motiv nun in einem Muster Eurer Wahl auf den Stoff, bis Ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid.

 

bedruckter Stoff Stoffdruck

Neben dem Weiß habe ich noch mit zwei weiteren Farben gedruckt. Reinigt dazu Euren Stempel vor jeder neuen Farbe.

 

rosa Ananas Stoffdruck

türkise Ananas Stoffdruck

Seid Ihr mit dem Stempeln fertig, lasst die Farbe auf dem Stoff gut trocknen. Anschließend muss die Farbe noch fixiert werden, folgt da den Anweisungen des Herstellers.

Jetzt können wir die Kissenhülle nähen.

Dazu benötigt Ihr:

  • den bedruckten Stoff
  • ein Füllkissen
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine
  • Zick Zack Schere

Fangt an, indem Ihr bei beiden Stoffstücken die untere Seite um 2cm links auf links klappt, bügelt kurz drüber und näht den Saum fest.

Legt nun beide Stoffstücke links auf links so übereinander, dass die oberen ungesäumten Seiten aufeinander treffen.

Klappt jetzt das unten überstehende Stück so weit nach oben, dass der Knick auf dem zweiten Saum liegt und steckt alles fest.

umklappen und feststecken klein

Näht drumherum, lasst dabei aber die gesamte untere Seite offen. Kürzt noch die Nahtzugabe und schrägt die Ecken ab.

nähen und Nahtzugabe kürzen klein

Nun müsst ihr die Hülle nur noch wenden und mit Eurem Kissen füllen.

gelb-türkis Ananas  Stoffdruck Kissen

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Schnitzen, Drucken und Nähen.

Liebste Grüße
♥♥♥ Christina

*Ein großer Dank geht an Stoff & Stil, die mich mit Stoffen und toller Neon Textilfarbe (die seht Ihr in einem nächsten DIY) ausgestattet haben. Außerdem möchte ich mich ganz herzlich bei Creativ-Discount bedanken, die mir die hier genutzten Textilmalfarben zur Verfügung gestellt haben. Eine ausführliche Shopvorstellung aller Shops, die mich in meiner Textildruck Reihe unterstützen, wird es im letzten Beitrag dieser Reihe geben.

(Diesen Beitrag habe ich ursprünglich auf meinem DIY Blog “Ellies Handmades” veröffentlicht)

4 Kommentare

  1. Pingback: Mittwochs DIY am Donnerstag - Textildruck I: Es gibt selbst geschnitzte Stempel, Stoffdruck und eine Nähanleitung für eine Kissenhülle - Ellies Handmades

  2. Pingback: Wolkenkissen mit Kartoffeldruck | christinaa

  3. Hallo Christina,

    könntest du uns die Ananas als pdf Vorlage online stellen? Ich finde sie klasse und bin nicht so gut darin sowas am Computer zu machen.

    LG
    Anna

    • christinaa

      Hallo Anna,

      gut das Du mich daran erinnerst. Die Ananas möchte ich euch schon so lange zur Verfügung stellen. Ich versuche es schnellstmöglich umzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.