Von Raketen und Schlafanzügen

Jetzt ist es soweit, ich schreibe meinen ersten „richtigen“ Artikel hier auf meinem neuen Nähblog. Alle Artikel, die vor diesem online gegangen sind, habe ich ursprünglich auf meinem DIY-Blog Ellies Handmades geschrieben und nun hierher verlagert.

Nachdem meine Leidenschaft für das Nähen immer größer wurde, war es jetzt an der Zeit ebendieser einen eigenen Raum zu geben.

Hier ist er also, mein neuer Blog!

cropped-header-mit-kopf3.png

Nun aber genug davon, schließlich soll es hier ja ums Nähen gehen. Und genäht habe ich. Mittlerweile fast täglich. Zeigen werde ich euch heute aber erst einmal einen neuen Schlafanzug für meinen Sohn Timo und einen süßen Pulli für meine Tochter Emma.

Stoffonkel Raketen Schlafanzug

Den Schlafanzug habe ich aus den wunderbaren Bio-Jerseys „Raketen“ und „Streifen mint“ vom Stoffonkel genäht. Das Bündchen in mint ist ebenfalls vom Stoffonkel und ganz toll weich, nicht zu dick und trotzdem formstabil.

Raketen Ringel2klein

Für den Stoffonkel darf ich übrigens regelmäßig Stoffe zur Probe vernähen. Ich bin total verknallt in all die schönen Motive. Da werde ich euch noch einiges zeigen.

Für die Hose des Schlafanzuges habe ich ausschließlich die Streifen in mint genommen, sind sie nicht schön? Ich liebe mint! ♥

Raketen Schlafanzug

Ich habe übrigens kein Schlafanzug Schnittmuster genutzt, sondern vorhandene Schnitte einfach umfunktioniert. Für das Oberteil habe ich das Ebook „Pull it over“ von Sara & Julez genutzt. Ich habe die Kapuze weggelassen und anstatt von Sweat eben den tollen Raketen Jersey genommen.

Für die Hose habe ich mir den kostenlosen Schnitt „Retro Sweatpants“ von Elegance & Elephants zugeschnitten. Damit die Hose aber so gemütlich wie möglich wird und beim Schlafen keine Nähte drücken, habe ich Vorder- und Rückseite der Beine aneinander geklebt, sodass ich nur die Beininnennaht zusammen nähen musste. Außerdem habe ich anstelle des Gummibundes das Bündchen in mint angenäht.

Timo hat sich sehr gefreut. Und auch wenn er heute wegen Bauchschmerzen nicht in die Schule konnte, für ein Foto hat er sich noch ein Lächeln abringen können.

Timo Raketen klein

Zu guter letzt habe ich aus dem Rest der Raketen auch noch für Emma einen Pullover genäht. Es ist die tolle „Madita“ von Hedi näht geworden. Auch Emma ist überglücklich wie man sieht.

Raketen klein

Raketen klein 1

Wie gefallen euch die Raketen?

Habt einen schönen Abend
♥♥♥ Christina

8 Kommentare

  1. Ahhhhhh was für ein toller Schlafi und ein super einstand. Da bekomme ich direkt Lust auch endlich wieder zu bloggen. ❤
    Ich freu mich auf das was du uns noch alles zeigen wirst.

    Ganz liebe grüße
    Steffi

    • christinaa

      Na dann auf auf liebe Steffi, lass die Tasten klappern. :) Vielen Dank für die lieben Worte!

  2. AAAAAH Christina,

    herzlichen Glückwunsch zum Einstand hier auf deinem neuen Blog. Ich mag dein Logo total und bin schon sehr gespannt, was du uns hier noch alles zeigen wirst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.