Ein ShuShu für mich – RUMS

Ich habe mir einen ShuShu genäht. Einen ShuShu fragt ihr? Ja, einen ShuShu! ShuShu ist der neueste Streich von Daniela von Schnittgeflüster, ein toller, schneller Rock, der locker fällt, sich wunderbar dreht und den man in jeder Länge nähen kann.

Als Daniela ich anschrieb und mich fragte, ob ich für sie einen Rock probenähen wolle, platzte ich fast vor stolz. Ihr  müsst dazu wissen, Daniela ist eine meiner absoluten lieblings Schnitterstellerinnen. Da habe ich mich natürlich meeega gefreut!

Ich bin ja eigentlich gar keine Rockträgerin und weiß auch gar nicht, wann ich vor ShuShu das letzte Mal einen Rock getragen habe, aber aus oben genannten Gründen, MUSSTE ich da einfasch mitnähen. :)

Und die ShuShus die da im Probenähen entstanden sind, sind einfach alle der Knaller. Ich selbst muss mich auf jeden Fall an das Bild „ich im Rock“ gewöhnen, die Mädels in der Gruppe haben mir aber so liebe Komplimente geschenkt, dass ich sie euch nun auch zeigen möchte.

Genäht habe ich zwei Röcke. Einen aus schwererem weißem Stretch Jaquart und einen aus ganz leichtem rotem Baumwoll Batist. Im Bund ist jeweils ein Gummi eingezogen, der rote ShuShu ist einfach gesäumt und beim weißen bin ich einmal mit der Overlock und schwarzem Garn um den Saum gefahren.

 

 

Rock ShuShu nach dem Schnittmuster von Schnittgeflüster

Rock ShuShu nach dem Schnittmuster von Schnittgeflüster

Rock ShuShu nach dem Schnittmuster von Schnittgeflüster

Im Schnitt  Lady ShuShu enthalten sind vier Längen – oberhalb des Knies, Knielänge, unterhalb des Knies und Maxi und verschiedene Taschenversionen sind auch enthalten. Meine Röcke sind allerdings beide ohne Taschen genäht, der nächste bekommt aber auf jeden Fall eine. Außerdem gibt es eine Anleitung fürs Kräuseln und zum Legen von Kellerfalten.

Und wer es noch nicht wusste, es gibt auch eine Kinderversion vom ShuShu. Beide Schnittmuster bekommt ihr bei Schnittgeflüster, außerdem auch das Kombipaket für groß und klein. Heute alles noch zum Einführungspreis. ;)

Mit meinen beiden ShuShu Röcken geht es für mich nun noch zum allerersten mal zu RUMS …ist ja schließlich nur für mich genäht. <3

Habt einen tollen Tag!

♥♥♥ Christina

7 Kommentare

  1. Liebe Christina,
    an das Bild kannst du dich schon gewöhnen, das sieht nämlich toll aus! Also du im Rock! Ich finde ja den weißen ganz zauberhaft, wobei ich auch zugeben muss das rot nicht so meine Farbe ist ;) Auch in Kombi mit der Punktbluse, richtig toll! Dein Outfit mit dem roten Rock erinnert mich ein bisschen an Schneewittchen, wobei da die gelben Akzente noch fehlen ;) Aber das ist jetzt auch nur mein Eindruck!
    Ganz liebe Grüße und hoffentlich auf bald bei RUMS!
    Marina

    • christinaa

      Liebe Marina,

      vielen Dank für die super lieben Worte! Da meine absolute Problemzone der Bauch ist, dürfen solch Kleidungsstücke wie ein Rock um keinen cm verrutschen, sonst sieht es echt ganz schlimm aus. Wahrscheinlich ist das der Grund, warum ich Rücke so ungern trage. :)

  2. Beide Outfits sind mega klasse! Das eine ein bisschen maritim und das andere schön luftig sommerlich.
    Ach und ich liebe deine Frisur! Die sieht soo toll aus! :)
    Liebe Grüße, Fredi

    • christinaa

      Vielen Dank liebe Fredi, das freut mich riesig!
      Ist total witzig, in letzter Zeit erhalte ich immer wieder Komplimente für meine Frisur und ich merke, das sie mich immer häufiger nervt. Ich trage die Haare schon viiiele Jahre so und stehe immer häufiger vor dem Gedanken, sie einfach mal ganz kurz zu scheiden….und dann verlässt mich der Mut doch. :)

  3. Einfach nur Wow. Ich habe den Schnitt auch gekauft und möchte unbedingt auch so darin aussehen / auftreten. Umwerfend.

  4. Pingback: Ein ShuShu Rock für Emma - Probenähen für ELLA | christinaa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.