Äpfel mit Wurm | Probenähen für Alles für Selbermacher

Manchmal nimmt man sich ganz viel vor. Man überlegt sich, wie man was genau macht und entwickelt einen genauen Plan. Zum Beispiel sind das in meinem Fall ziemlich oft „Näh- und Blog-Pläne“. Irgendwie hängt ja auch beides miteinander zusammen. Und wie das dann mit Plänen ist, werden sie ganz schnell ungültig oder sie geraten gar in Vergessenheit.

Leider ist mir genau das mit den tollen „Äpfel mit Wurm“ Stoffen von Alles für Selbermacher ergangen, die ich zum Probenähen bekam. Ich hatte einen genauen Plan, wusste genau wie am Ende alles aussehen sollte und in welchem Zeitrahmen ich nähen, fotografieren und für den Blog schreiben würde.

Dann wurde er ausgehebelt…

Nähbeispiel dem Stoff Äpfel mit Wurm von Alles für Selbermacher

Zuerst hing der Stoff über eine Woche beim großen gelben Paketversand fest, dann nähte ich und erfreute mich an den Ergebnissen und wählte das nächste Wochenende als „Foto-Wochenende“, unter der Woche bleibt meist nicht die Zeit dazu. Dann wurde eines der Kinder krank, ich erinnere mich ehrlich gesagt nicht mehr wer genau es war, weiß aber, dass die Krankheitswelle seitdem einfach anhält. Allein die letzten vier Wochen war Emma fast durchgehend krank. Welch ein Glück, dass es langsam wieder bergauf geht. Aber wie auch immer, ich habe die genähten Sachen aus den Äpfeln einfach vergessen.

Nähbeispiel dem Stoff Äpfel mit Wurm von Alles für Selbermacher

Als ich dann die neuen Farben hellblau und blau der „Äpfel mit Wurm“ Stoffe bei AfS sah traf mich fast der Schlag und die Stoffe waren augenblicklich wieder in meinem Kopf. Da war es Glück im Unglück, dass in Berlin heute absolut tolles Wetter war. So nahm ich die Kamera auf dem Weg zum Doc einfach mit und machte auf dem Rückweg im kleinen Park ein paar Bilder. ♥

Nähbeispiel dem Stoff Äpfel mit Wurm von Alles für Selbermacher

Ich habe die „Äpfel mit Wurm„, die übrigens von Nancy Kers designed sind, in gelb zu einer schlichten Hose vernäht. Leider fällt mir einfach nicht mehr ein, welcher Schnitt das war. Das Shirt ist der „endless summer“ Schnitt von Schaumzucker. Anstatt diesen zu säumen habe ich überall ein schwarzes Bündchen angenäht und außerdem den Apfel vom Stoff geplottet und mittig auf das Shirt gebügelt. Ich mag die Kombi aus schwarz, grau und gelb so gern.

Nähbeispiel dem Stoff Äpfel mit Wurm von Alles für Selbermacher

Den Kombistoff zu den Äpfeln, die bunten Kerne, habe ich damals auch bekommen, daraus entstand ein cooler Kimono-Cardigan mit Fransen am Saum, den zeige ich euch demnächst. :)

Nähbeispiel dem Stoff Äpfel mit Wurm von Alles für Selbermacher

In den nächsten Tagen stelle ich euch erstmal einen Haufen Bücher vor, die ich schon vor Längerem angekündigt habe. Morgen gehts los!

Alles Liebe
Eure Christina ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.